Veranstaltung

Ein Fuß im Saxophon No.2

Blaumeier macht Theater mit Les Grooms

Aus einer langjährigen Freundschaft und dem verbindenden Element der Spielfreude wird ein einmaliges Bühnenprojekt: Blaumeier-Schauspieler*innen begegnen französischen Musiker*innen, um gemeinsam das Unvorhergesehene zum Programm zu machen.

 

In vier Erarbeitungsphasen verteilt auf ein Jahr entspinnt sich eine zarte Improvisationsgeschichte, die mit jedem Mal einen neuen Schwerpunkt hat und daran wächst. Die Akteur*innen entzünden ihre Inspirationsfunken an allem, was sie berührt und entwickeln jeden Abend aufs Neue ihr Spiel um Liebe, Spannung, Macht und Sehnsucht. Geleitet von der Kunst des sich Einlassens wird keine Szene und kein Musikstück wie das vorherige. Im Beisein der Zuschauenden entstehen einmalige Momente voller Lebendigkeit, zutiefst menschliche Geschichten und Bilder von großer Wahrhaftigkeit. Auf diese Weise wird jeder Abend ein Fest und keiner ist wie der andere.

 

Nach „Der Sturm“ nach Shakespeare gehen Blaumeiers Schauspieler*innen gemeinsam mit dem französischen Bläserensemble neue Wege auf der Bühne und verbinden musikalische Arbeit über Töne, Klänge, Geräusche und Gesang mit Schauspiel und Improvisation.

Termin:

23., 24. und 25. November // 19.30 Uhr

Tickets:Kartenvorverkauf: (ab 22.10.)
Blaumeier-Atelier Tel. 0421-8350666 tickets@blaumeier.de
& Nordwest Ticket Tel. 0421-363636 www.nordwest-ticket.de
18 € / ermäßigt 9 €
Ort:Schaulust am Güterbahnhof,
Beim Handelsmuseum 9, Bremen
Kontakt:

Blaumeier-Atelier

Travemünder Straße 7a
28219 Bremen

Tel. 0421 - 39 53 40
Fax. 0421 - 396 77 18
Email. info[at]blaumeier.de