Kurze Unterbrechung

Wir pausieren im November

Liebe Künstler*innen, liebes Publikum, liebe Freunde!
Blaumeier schließt ab dem 2.11. bis vorerst Ende November die Türen. Es finden keine Kurse und Aufführungen statt und auch die Ausstellung in der Unteren Rathaushalle müssen wir vorzeitig beenden . Wir sind in den nächsten Wochen unregelmäßig im Büro oder per E-mail erreichbar.
Ganz besonders freuen würden wir uns, wenn Sie  uns mit dem Kauf des Buchs "Blaumeier oder der Möglichkeitssinn" unterstützten!

 

Foto:aus dem Malatelier (Nicole Schmidt)

Bucherscheinung

Blaumeier oder der Möglichkeitssinn

Was das Besondere an Blaumeier ist – eine Frage, die nicht allzu selten auftaucht. Blaumeiers Fotograf*innen haben sich gemeinsam mit der Bremer Autorin Jutta Reichelt auf Spurensuche begeben, um Antworten zu finden. Sie trafen auf Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten und die zugleich verbindet, dass sie alle Künstler*innen im Blaumeier-Atelier sind.

In der Ausstellung mit analogen Schwarz-Weiß Fotos und dem Buch mit dem Titel „Blaumeier oder der Möglichkeitssinn" zeigen sie nun 22 fotografische und literarische Portraits. Jede Geschichte steht dabei als kleine Sensation für sich und fügt sich mosaikhaft in ein Bild über den gesellschaftlichen Umgang mit Individualitäten, die vermeintlich aus dem Norm-Rahmen fallen. In ihrer Gesamtheit zeigen die Portraits das Blaumeier-Atelier als einen Ort der Vielfalt und Begegnung, an dem für die Künstler*innen möglich wird, was ihnen häufig in der Gesellschaft verwehrt bleibt.
Alles für möglich zu halten, vielleicht ist das das Besondere an Blaumeier.

 

--> Hier sind alle Texte zum Hören eingelesen.

 

 

Erhältlich bei:

- Blaumeier-Atelier --> hier bestellen

- Buchladen Ostertor

- Storm Buchhandlung

- Humboldt Buchhandlung

- Albatros Buchhandlung

- Findorffer Bücherfenster

- Franz Leuwer Buchhandlung

- Logbuch Walle

- Dein Uni Buch

- Buchladen Harlekin

- Lesumer Lesezeit

- Georg Büchner Buchhandlung

- Buchhandlung Otto und Sohn in Vegesack

- Buchhandlung Melchers

- Buchhandlung Sieglin

- Mimis Erbe in Worpswede

Eine Extraportion Blaumeier

sortiertes drunter und drüber

Seit diesem Frühjahr bemüht sich Blaumeier um ein geregeltes Dasein im allgemeinen Drunter und Drüber. Zur Premiere von kopf über Kopf- Blaumeiers Maskenkino in den Theatersaal hatten die Darsteller*innen  des Blaumeier-Ateliers geladen. Da sich nur wenige Menschen zeitglich und mit Abstand in unserem Theatersaal aufhalten könnnen, waren alle Aufführungen rasant ausverkauft. Das freut uns einereits, andererseits tut es uns für all diejenigen leid, die aus diesem Grund bei den Maskentheateraufführungen nicht im Publikum sitzen konnten. einen kleinn Trost haben wir für Sie. Schauen Sie sich den Film aus dem Maskenstück auf Youtube an. Hier finden Sie  Von der Rolle Teil 1 und Teil 2 . 

Nachdem der Abspann in   Kopf über Kopf abgelaufen ist, begrüßten die Fotograf*innen und die Bremer Autorin Jutta Reichelt ihr Publikum sowohl bei der Eröffnung der Fotografieausstellung  Blaumeier- von Räumen und Menschen und der Buchpräsentation Blaumeier  oder der Möglichkeitssinn in der Unteren Rathaushalle.  Einige der Lesungen und Künstler*innenführungen wurden durch Gebärdensprache bzw. Bildbeschreibungen ergänzt. Zu unserem Bedauern musste die Ausstellung vorzeitig am 2. November schließen.

 

Die Salonskis machten aus der Not des ausgebremsten Seins die Gunst der Stunde und sind auf den Film gekommen. Ihre Serie von   Kurzfilmen Im Zeitfenster der Monotonie erscheint bie Ende November  montags mit jeweils einer neuen Folge.

 

Schwelgen Sie doch immer mal wieder mit uns  in vergangenen Projekten  oder informieren Sie sich weiter auf

 

Youtube

Facebook

instagram

twitter

 

 

 

Fragen zu den derzeitigen Proben- und Mal-Terminen beantworten die jeweiligen Kursverantwortlichen.

Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen!

 

Unterstützen Sie Blaumeier

Ihre Spende bringt uns weiter

Ob mehr Barrirefriheit durch Audiodeskription und Gebärdensprache bei Veranstaltungen, Ausstattung für den Malbereich oder die Anschaffung von Bühnen-Utensilien für die Schauspieler*innen: wir freuen uns über jede Spende, jeden Gutscheinkauf und  jede Bestellung in unserem Online-Shop oder eine dauerhafte   Fürdermitgliedschaft. Denn trotz der langsam anlaufenden öffentliche Veanstaltungen geht  im Blaumeier-Atelier noch nichts wieder in  gewohntem Umfang . Sie ermöglichen mit Ihrer Unterstüzung  unseren Teilmer*innen die Fortführung ihrer Projekte.
Für eine Spende stellen wir selbstverständlich eine entsprechende Spendenbescheinigung aus und senden diese  direkt zu.

 Sie sind uns damit  sehr hilfreich! Vielen Dank!

 

Ihr Anliegen

So sind wir für sie da

In der Regel ist unser Büro momentan von Montag bis Freitag  von 10 bis 13 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns Ihre Nachricht unter Tel 0421 395340 auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder uns eine e- mail unter info@blaumeier.de schicken.Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen zurück.

 

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis, falls Sie uns einmal nicht sofort erreichen sollten!

 

 

Goldene Zeiten bei Blaumeier:  Zwanziger- Jahre- KarneWalle-Party im Februar. Hier ein Eindruck!