Blitzlichtgewitter in Walle

Neues Fotografie-Projekt

Nach einer kurzen Schaffenspause wird der Bereich Fotografie unter der Leitung von Wiebke Emmerich und Franziska von Driesch neu zum Leben erweckt. Unter dem Titel "KOSMONAUTEN - von Räumen und Menschen" werden ab Mai 2018 Potraitaufnahmen und Inszenierungen von Menschen in ihren Räumen entstehen.

Es wird um die Frage gehen, wie sich Persönlichkeiten und Lebensverhältnisse eines Menschen in den Dingen wiederspiegeln, mit denen er*sie sich in den eigenen vier Wänden umgibt.

++ Der Vorverkauf hat begonnen ++

Die Weiterentwicklung: rauschen

In Rauschen geht es um das Bemühen, die eigenen Erwartungen und die Anderer zu erfüllen. Die zwölf Akteur*innen beschäftigen sich performativ mit Themen wie Druck und Erwartungen, sowie Wettbewerb und Perfektionismus.

Nach der Premiere im letzten Herbst haben unsere Schauspieler*innen weiter an dem performativ-fragmentarischen Abend gearbeitet und zeigen nun Ende Februar ihre Weiterentwicklung.

Weitere Informationen zum Stück finden Sie hier.
Einen Trailer zum Stück finden Sie hier.

Ausstellung

Blaumeier lässt die Spiele beginnen!

 

Blaumeiers Maler*innen haben auf Spiel gesetzt und dessen vielseitige Facetten als Inspiration genutzt. Die 20 Künstler*innen zeigen nun in der aktuellen Ausstellung ihre Könige und Buben, Teddies und Schaukeln in Zeichnungen und Druckgrafiken sowie Arbeiten in Mischtechnik, Pastell - und Ölkreide auf Papier.

Die Ausstellung ist bis zum 18.04.2018 in der Kassenärztlichen Vereinigung, in der Schwachhauser Heerstraße 26, zu sehen. Besuchen kann man die Ausstellung immer Mo. - Do., von 8-16 Uhr und Fr. von 8-14 Uhr.

Weitere Informationen gibt es hier.