fragmentarisches Theater

rauschen III

Seit November 2016 arbeiten Blaumeier-Schauspieler*innen an dem performativen Theaterprojekt rauschen. Im Rahmen dieses Projekts beschäftigen sich die Teilnehmer*innen mit Rollenbildern, dem Streben nach Rollenerfüllung und dem Erwartungsdruck, dem jede*r ausgesetzt ist. Die Szenen fließen in einer Theater-Collage zusammen, die öffentlich aufgeführt und nach jedem Aufführungsblock weiterentwickelt wird.
Nun geht die Szenencollage in die dritte Runde. Die reale Entscheidung sich nicht dem Leistungsdruck auszusetzen, wird eine Bühnenentscheidung. Lassen Sie die Termine nicht an sich vorbei rauschen und sichern Sie sich Tickets für rauschen III. Weitere Informationen zum Stück finden Sie hier.

Neue Teilnehmer*innen gesucht

Kopf über Kopf

Ab November 2018 startet am Blaumeier-Atelier ein inklusives Masken-Projekt für junge Erwachsene. Hier können sich die Teilnehmer*innen ganz neu ausprobieren, eigene Masken bauen und mit ihnen Theater spielen!

Ab November trifft sich die Gruppe jeden Freitag von 15 - 18 Uhr. Davor findet aber vom 2. - 4.11.2018 noch einmal ein Kennenlernwochenende statt.

Anmelden kann man sich unter Tel. 0421 - 39 53 40

Und wer das Projekt unterstützen mag, bis Ende September kann hier für "Kopf über Kopf" abgestimmt werden!