Veranstaltung

tableau sportif

Bewegende Kunst in der Innenstadt

Plakat am Zaun

 

Beim Betrachten von Kunst kann man ordentlich ins Schwitzen kommen. Und das seit Mittenmang bei der künstlerischen Intervention vom  Blaumeier-Atelier und dem Bremer Künstler Rainer Weber rund um den Goetheplatz sogar wortwörtlich: Auf dem Kunst-Trimm-Dich-Pfad ist an sechs verschiedenen Stationen in der Innenstadt körperlich erlebbar, was bildende Kunst im Kopf auslösen kann. Auf leichtgängigen Sportgeräten kommt Mensch in Bewegung, während sich je ein*e Blaumeier-Künstler*in mit Werk und Erklärungsvideo vorstellt. Im Vordergrund stehen dabei ihre ungewöhnlichen Kommunikationsstrategien, die sich sowohl in der präsentierten Kunst als auch in den per Video dargestellten Vermittlungsideen äußern. Die Besucher*innen schaffen durch ihre gymnastischen Übungen wiederum einen performativen Raum, in dem sie Akteur*innen und Zuschauende zugleich sind. Die Bühne kommt in die Stadt, sucht sich ihr Publikum, die Gäste sind Darstellende und Beobachtende zugleich.
Auch noch nch Ende des Festivals  stehen die interaktiven Kunstinseln bis zum.... zwischen Wilhelm Wagenfeld-Haus und Villa Ichon durchgehend zum Besuch bereit – turnen Sie mit Blaumeir- Kunst, die anturnt!

 

Man kann beim Angucken von Kunst ganz schön schwitzen.
Das kann man mit Blaumeier wirklich.
Blaumeier-Künstler und der Künstler Rainer Weber haben einen Kunst-Trimm-Dich-Pfad gemacht.
Sie Haben einen Weg mit 7  Stationen gemacht.
An den 7 Stationen gibt es Kunst und Sport-Übungen.
Der Kunst-Trimm-dich-Pfad heißt tableau sportif.
Es gibt an den Stationen auch Videos mit Infos über die Künstler und das Bild.
Die Menschen gucken die Bilder an und bewegen sich.
Man kann die Menschen und das Bild an dem Ort angucken.

Man kann ihren Sportübungen vor dem Bild zu-schauen.
Das ergibt ein neues Bild mit Kunst und mit Bewegung.

 

Der Kunst-Trimm-dich-Pfad tableau sportif wurde für Mittanmang gemacht.
Das tableau sportif ist aber immernoch rund um den Goetheplatz zu sehen.
Es gibt den Kunst-Trimm-dich-Pfad noch bis zum 30. Juni zwischen Wilhelm Wagenfeld-Haus und Villa Ichon.

leichte Sprache

Termin:Bis zum 30.6.2022
Ort:Rund um den Goetheplatz, zwischen Wilhelm-Wagenfeld-Haus und Villa Ichon
Kontakt:

Blaumeier-Atelier

Travemünder Straße 7a
28219 Bremen

Tel. 0421 - 39 53 40
Fax. 0421 - 396 77 18
Email. info[at]blaumeier.de