Veranstaltung

Ausstellung "Neues Spiel, altes Glück"

 

Die Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken von den 20 Blaumeier-Künstler*innen befassen sich mit den vielseitigen Facetten von Spiel und Spielen: Das Spielen mit Gedanken, mit dem Feuer und mit Gefühlen. Das Wissen um und bewusste Brechen von Spielregeln, das spielerische Ausprobieren und Experimentieren und der klitzekleine Moment, in welchem aus Spiel und Spaß bitterer Ernst werden kann.


Nach der großen Ausstellung in der Kassenärztlichen Vereinigung sind die Werke nun über den Sommer in der DKV-Residenz zu sehen, unter ihnen auch einige neue. Zur Ausstellungseröffnung Ende Mai sorgt das Rhapsoduo für musikalische Untermalung, die Künstler*innen sind anwesend.


Statt eines Katalogs gibt es zu diesem Projekt zwei echte Glücksspiele: ein im Buchdruckverfahren hergestelltes Skatblatt „Affe & Co.“ mit außergewöhnlichen Motiven und ein sich zum verwechseln ähnliches Memoryspiel „Zweimal Zweiunddreißig“ bringen die Spielfreude auf die Pinknick-Decke.

Termin:Ausstellung bis 26.8.
Geöffnet täglich 11.30 -17.00 Uhr

Ort:DKV-Residenz in der Contrescarpe
Am Wandrahm 40-43 Bremen

Kontakt:

Blaumeier-Atelier

Travemünder Straße 7a
28219 Bremen

Tel. 0421 - 39 53 40
Fax. 0421 - 396 77 18
Email. info[at]blaumeier.de