Drucken, Zeichnen, Malen

Allgemeines

In dem Kurs "Drucken, Zeichnen, Malen" können bis zu 20 Personen künstlerisch arbeiten. Die zur Verfügung stehenden künstlerischen Mittel und Techniken sind vielfältig: Zeichnen mit unterschiedlichen Materialien, Monotypie, Linolschnitt, Kaltnadelradierung, Aquatinta, Radierung und Malerei mit Acrylfarben. Zur Inspiration bringt jede*r Gegenstände, die sie*er mit dem Thema verbindet, Bilder und eigene Kinderfotos mit. Mitarbeiter*innen des Malateliers erklären die unterschiedlichen Techniken und begleiten die TeilnehmerInnen mit Rat und Anregungen.

 

Aktuelles Projekt

 

Bis Juli 2021 ist "Mensch! Natur!" das derzeitige kursübergreifende künstlerische Projekt, welches im Januar 2020 begonnen hat. Die Teilnehmer*innen setzen sich künstlerisch mit dem wechselseitigen Verhältnis von Menschen und Natur auseinander und bringen ihre eigenen Vorstellunge, Eindrücke, Ansichte und Gefühle in eine künstlerische Form. Diese Auseinandersetung findet ihren Ausdruck in Gemälden, Texten, Fotografien, Rauminstallationen - und Keramikskulpturen. Das interdisziplinäre Projekt wird in mehreren Kursen des bildnerischen Bereichs bearbeitet und endet mit einer großen Ausstellung in Bremen. Dort wird eine Auswahl der Werke präsentiert. Zur Ausstellung wird eine Bildband erscheinen.

 

 

 

Vergangenes Projekt

Bis April 2018 wurde die  Ausstellung zum Projekt "Spiel" ( 2016-2018) besucht werden.

Die Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken von  20 Künstler*nnen befassten sich mit  Spiel und Spielen: Das Spielen mit Gedanken, mit dem Feuer und mit Gefühlen. Das Wissen um und bewusste brechen von Spielregeln, das spielerische Ausprobieren und Experimentieren und der klitzekleine Moment, in welchem aus Spiel und Spaß bitterer Ernst werden kann. Statt eines Katalogs erschienen zwei echte Glücksspiele, ein handgedrucktes Skatblatt mitbesonderen Motiven und ein kunstvolles Memoryspiel, beide in unserem  unserem Shop erhältlich.

 

Ab Mai 2018 arbeiteten die Kursteilnehmer*innen an dem Projekt "Insekten". Mit künstlerischen Mitteln setzten sie  dievielfältigen Erscheinungsformen, den Entwicklungsstadien und den  Fertigkeiten von Insekten ins Bild. Sie brachten das Winzige, scheinbar Unsichtbare in ihren Kunstwerken in neuen Dimensionen zur Geltung.
Die Ausstellung "Facettenreich" wurde 2019 beim Theaterfestival "Mittenmang Vo,.3" präsentiert.

 

Mitmachen

Die Teilnehmer*innen des Kurses treffen sich jeden Dienstag von 14-17 Uhr. Falls Sie Interesse an einer Teilnahme haben, erkundigen Sie sich bitte  bei uns telefonisch!