Kurs

Blaumeiers Masken

Maskenbau und –spiel und Improvisation

Maskentheater ist für den Theaterbereich im Blaumeier-Atelier von großer Bedeutung. Von dem stummen und körperbetonten Spiel der Vollmasken geht ein ganz besonderer Reiz aus.

 

In der Maskengruppe können bis zu 30 Maskenspieler*innen teilnehmen. Es werden Masken gebaut, bemalt, Figuren entwickelt und die entsprechenden Kostüme zusammen gestellt. Zielgerichtet wird gemeinsam an der Entwicklung von Theaterstücken, kleinen Szenen, Walking-Acts und Performances gearbeitet.

 

Zur Zeit liegt der Schwerpunkt der Arbeit in der Entwicklung eines auf Improvisation basierenden Straßentheaters, bei dem die Maskenspieler*innen als Fotograf*innen das Publikum mit in ihr Spiel einbeziehen.

 


Interessierte werden gebeten, sich telefonisch nach den Teilnahmemöglichkeiten zu erkundigen!

Termin:Mittwoch, 18:00 - 21:00 Uhr