Kurs

Analoge Fotografie

no-img

Mit analogen Kameras in der Hand ziehen die Kursteilnehmer*innen los, um Motive zu einem vorher festgelegten Thema einzufangen. Im Anschluss werden die Filme in der Dunkelkammer vom Blaumeier- Atelier entwickelt und zum Abschluss in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

Aktuelles Projekt

Seit Mai 2018 wird im Fotolabor an einem neuen Blaumeier-Fotoprojekt gearbeitet. Unter dem Titel "KOSMONAUTEN - von RÄUMEN und Menschen" werden Portraitaufnahmen und Inszenierungen von Menschen in ihren Räumen entstehen.
Es geht um die Frage, wie sich Persönlichkeit ind Lebensverhältnisse eines Menschen in den Dingen wiederspiegeln, mit denen er sich in den eigenen vier Wänden umgibt.

 

Vergangene Projekte

2014/2015 arbeiteten die Fotograf*innen in dem klassischen Genre der Straßenfotografie. Unter dem Titel "Berlin Berlin" wurden die besten Ergebnisse in einer Ausstellung präsentiert.

Die Ausstellung „Blickkontakt – Porträts aus der Arbeitswelt“ wurde im Herbst 2013 in der Unteren Rathaushalle Bremen präsentiert. Der inklusive Ansatz des Blaumeier-Ateliers spiegelt sich auch in den Porträtierten wieder: vom Bürgermeister über Akademiker*innen bis hin zu Arbeiter*innen im Stahlwerk und in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen.

Der Fotobildband „Heimat“ dokumentiert die intensive Beschäftigung der Fotograf*innen mit der inneren Heimat und der Frage nach dem Woher und Wohin. Ein Großteil der Bilder entstand während einer Workshop-Reise auf die Insel Rügen, bei der die eigene Heimat in der Fremde ins Bild gesetzt wurde.

Veröffentlichungen:


Interessierte für diesen Kurs können sich gerne im Blaumeier-Büro unter Tel. 0421 - 39 53 40 oder per Mail unter info@blaumeier.de melden.

 

Termin:Montag, 15:00 - 20:00 Uhr
Kontakt:

Blaumeier-Atelier

Travemünder Straße 7a
28219 Bremen

Tel. 0421 - 39 53 40
Fax. 0421 - 396 77 18
Email. info[at]blaumeier.de