Kurs

Drucken, Zeichnen, Malen

Ateliersituation beim Zeichnen von Selbstporträts

Allgemeines

In dem Kurs "Drucken, Zeichnen, Malen" können bis zu 20 Personen künstlerisch arbeiten. Die zur Verfügung stehenden künstlerischen Mittel und Techniken sind vielfältig: Zeichnen mit unterschiedlichen Materialien, Monotypie, Linolschnitt, Kaltnadelradierung, Aquatinta, Radierung und Malerei mit Acrylfarben. Zur Inspiration bringt jede*r Gegenstände, die sie*er mit dem Thema verbindet, Bilder und eigene Kinderfotos mit. Mitarbeiter*innen des Malateliers erklären die unterschiedlichen Techniken und begleiten die TeilnehmerInnen mit Rat und Anregungen.

 

Aktuelles Projekt

Bis Juli 2021 ist "Mensch! Natur!" das derzeitige kursübergreifende künstlerische Projekt, welches im Januar 2020 begonnen hat. Die Teilnehmer*innen setzen sich künstlerisch mit dem wechselseitigen Verhältnis von Menschen und Natur auseinander und bringen ihre eigenen Vorstellunge, Eindrücke, Ansichte und Gefühle in eine künstlerische Form. Diese Auseinandersetung findet ihren Ausdruck in Gemälden, Texten, Fotografien, Rauminstallationen - und Keramikskulpturen.interdisziplinäre Projekt wird kursübergreifend in mehreren Kursen bearbeitet und endet mit einer großen Ausstellung in Bremen. Dort wird eine Auswahl der entstandenden Werke präsentiert. Zur Ausstellung erscheint ein Bildband.
Ab Mai 2018 arbeiten die Kursteilnehmer*innen an dem neuen Projekt "Insekten". Mit künstlerischen Mitteln setzen sich die Teilnehmer*innen mit der vielfältigen Erscheinungsform, der Entwicklungsstadien und den besonderen Fertigkeiten von Insekten auseinander. Sie beschäftigen sich mit dem Winzigen, scheinbar Unsichtbaren und lassen das Kleine in ihren Kunstwerken in neuen Dimensionen erscheinen.
Das Projekt endet im Mai 2019 mit einer Ausstellung.

 

Vergangenes Projekt

Von Mai 2018 bis Mai 2019 arbeiteten die Kursteilnehmer*innen an dem Projekt "Insekten". Mit künstlerischen Mitteln setzten sich die Teilnehmer*innen mit der vielfältigen Erscheinungsform, der Entwicklungsstadien und den besonderen Fertigkeiten von Insekten auseinander. Sie beschäftigten sich mit dem Winzigen, scheinbar Unsichtbaren und ließen das Kleine in ihren Kunstwerken in neuen Dimensionen erscheinen.
Das Projekt endet im Mai 2019 mit einer Ausstellung.

 

Mitmachen

Die Teilnehmer*innen des Kurses treffen sich jeden Dienstag von 14-17 Uhr. Da die Gruppengröße begrenzt ist, bitten wir Interessierte, sich telefonisch nach den Teilnahmemöglichkeiten zu erkundigen.

 

Termin:Dienstag, 14:00 -17:00 Uhr
Kontakt:

Blaumeier-Atelier

Travemünder Straße 7a
28219 Bremen

Tel. 0421 - 39 53 40
Fax. 0421 - 396 77 18
Email. info[at]blaumeier.de