TICKETS UND GUTSCHEINE

VORVERKAUF

Telefonische Kartenreservierung unter:
Tel. 0421 - 83 50 666
[Mo. - Do., 9-17 Uhr und Fr. 9-13 Uhr]

oder per Mail unter tickets@blaumeier.de

Bitte beachten Sie den VVK-Start der jeweiligen Produktionen.

PREISE

Die Preise variieren je nach Veranstaltung.

Ermäßigten Eintritt erhalten Menschen mit Behinderung, Erwerbslose, Schüler*innen, Student*innen.
Zuschauer*innen mit geringerem Einkommen erhalten gegen Vorlage des Bremen Passes an der Abendkasse (falls noch Restkarten vorhanden) Kulturtickets zum Preis von 3 Euro.
Weitere Informationen zum Kulturticket und Bremen Pass finden Sie hier.


ABENDKASSE
Im Augenblick können Karten nicht an der Abendkasse erworben werden. Wir bitten um Reservierung.


ZAHLUNGSART

Im Blaumeier-Atelier ist keine Kartenzahlung möglich.
Der nächstgelegene Geldautomat (Sparkasse) befindet sich in Laufnähe in der Waller Heerstraße.
Reservierte Karten müssen vorab per Überweisung oder an der Abendkasse gezahlt werden.
Bremische Volksbank
IBAN DE13 2919 0024 0444 8880 00


GRUPPENRABATT

Bei der Buchung von mindestens zehn Karten einer Vorstellung erhalten Sie einen Preisnachlass beim regulären Ticketpreis von 3 Euro pro Karte.
Bei Gruppenbuchungen bitten wir um eine sofortige Überweisung des Gesamtbetrages.
Bremische Volksbank
IBAN DE13 2919 0024 0444 8880 00


GUTSCHEINE

Sie wollen Ihren Freund*innen, Kolleg*innen oder anderen Menschen gerne einen Gutschein für Blaumeier-Veranstaltungen verschenken? Gerne stellen wir Ihnen diesen aus!

Schreiben  Sie uns unter info@blaumeier.de  und teilen Sie uns ihren gewünschten Gutscheinbetrag mit.
Wir lassen Ihnen den gewünschten Gutschein daraufhin gerne zukommen. Wenn Sie den Geschenk-Gutschein jemand anderem zukommen lassen möchten, benötigen wir auch den Namen und die vollständige Adresse der betreffenden Person. Wir verschicken den Gutschein dann direkt an diese Adresse.

Aus organisatorischen Gründen ist es uns allerdings nur möglich einen Gutschein für Veranstaltungen im eigenen Haus auszustellen.

Hygienemaßnahmen

Da uns Ihr  Wohlergehen am Herzen liegt, haben wir allerlei Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Wir achten nicht nur auf gute Belüftung während der und zwischen den Aufführungen, sondern halten Sie während Ihres Veranstaltungsbesuchs auch auf auf Abstand. In unserem Theatersaal haben wir die Plätze so reduziert, dass ausreichend Raum zwischen den Zuschauer*innen besteht. In jeder Veranstaltungspause wird der Saal gut durchlüftet, die Sanitäranlagen werden gereinigt und desinfiziert. Handdesinfektionsmittel steht Ihnen dort und am Eingang zur Verfügung.

Auf Ihr Mitwirken sind wir dabei jedoch auch angewiesen. Wir bitten um Ihr Verständnis für die Notwendigkeit, beim Einnehmen und beim Verlassen Ihres Sitzplatzes einen Mund-Nasenschutz zu tragen, den Sie während der Veranstaltung abnehmen können. Auf die Einhaltung der Mindestabstände bitten wir unser Publikum ebenfalls zu achten und bis zum Einlass im Atelier-Außenbereich zu verweilen. Bei der Kartenreservierung müssen wir Ihre Kontaktdaten aufnehmen und drei Wochen aufbewahren. Ihre Plätze werden Ihnen am Abend der Veranstaltung von uns zugewiesen. Unser Café muss leider vorerst geschlossen bleiben. Getränke bekommen Sie allerdings im Innenhof und können diese im Saal während der Veranstaltung verzehren.

Barrierefreiheit

Zugang zu Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten des Blaumeier-Ateliers sind barrierefrei zugänglich: der Zugang zum Foyer, zum Theater- und Malsaal, zum Proberaum und Maskenwerkstatt, in das Café sowie zu den sanitären Einrichtungen im Foyer. Um Rollstuhlfahrer*innen bei Vorstellungen einen geeigneten Platz zur Verfügung stellen zu können, bitten wir um vorherige Anmeldungen. Die baulichen Zugänge zur Teilnahme an allen Kursen sind barrierefrei.
Eine detailierte Auflistung unserer Zugänglichkeiten finden Sie hier.

 

Gebärdensprache

Wir versuchen insbesondere bei Kunstausstellungen eine Übersetzung in Gebärden anzubieten und weisen im Rahmen der jeweiligen Veranstaltung darauf hin.

 

Audiodeskription

In diesem Jahr möchten wir eine Flüsteranlage bereitstellen, um jeweils mindestens eine Theateraufführung auf diese Weise für Menschen mit Sehbeinträchtigung zugänglich zu machen. Wir werden im Rahmen der jeweiligen Veranstaltung darauf hinweisen. Menschen, die diesen Service in Anspruche nehmen möchten, werden gebeten, sich unter tickets@blaumeier.de oder telefonisch 0421-8350666 dafür anzumelden.

 

Early Boarding / Vorzeitiger Einlass

Ab diesem Jahr werden wir für Menschen mit sinnesbezogenen Beeinträchtigungen einen vorzeitigen Einlass in den Theatersaal anbieten, damit sie in Ruhe ihre Plätze einnehmen können. Bei Bedarf dies eben dem Abendkassenpersonal mitteilen.

 

Teilnahmegebühr

Im Blaumeier-Atelier gibt es keine Teilnahmegebühr für die Kurse. Wir freuen uns aber über Spenden und Fördermitgliedschaften.

 

 

Sollten Sie Anregungen zum Thema Barrierefreiheit haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht unter info@blaumeier.de, telefonisch unter 0421-395340 oder gern auch persönlich im Blaumeier-Büro.

NEWSLETTER

Wir informieren Sie gerne regelmäßig mit unserem Newsletter über das Programm und Neuigkeiten aus dem Blaumeier-Atelier.
Der Newsletter wird sowohl über den Postweg als auch per Mail verschickt.

Zur Anmeldung für den digitalen Newsletter klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie unseren Newsletter gerne per Post geschickt bekommen wollen, rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns ihren Namen und Anschrift an info[at]blaumeier.de

ANFAHRT

Blaumeier-Atelier
Travemünder Straße 7a, 28219 Bremen



Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Sie erreichen das Blaumeier-Atelier mit den BSAG-Verkehrsmitteln auf drei verschiedene Wege: mit der Regionalbahn, der Straßenbahn und dem Bus. Die nächstgelegene Haltestelle heißt Waller Bahnhof.
Vom Hauptbahnhof aus erreichen Sie das Atelier mit:
- der Straßenbahn Linie 10: Richtung Gröpelingen
- der Regionalbahn Linie 1: Richtung Bremen-Vegesack
- der Buslinie 26: Richtung Walle

Parkplätze
Das Blaumeier-Atelier verfügt über sechs Parkplätze.
Einer davon ist für Menschen mit Behinderung ausgewiesen.
Eine weitere Parkmöglichkeit finden Sie hinter dem benachbarten ehemaligen Waldau Theater. Die Zufahrt dorthin ist auschließlich über die Lauenburger Straße möglich.